Placemaking

BORNHOLM: 'WORLD CRAFT REGION'

In den frühen 1800er Jahren wurde die Insel zu einem Reiseziel, als die ersten internationalen Handwerkskünstler von der Qualität der Materialien, der Ästhetik der Produkte und der Wechselbeziehung mit der Natur, die den Materialien und dem Design innewohnten, angezogen wurden. Darüber hinaus wurde Bornholm 2017 als erste Insel der Welt zur Welthandwerksregion vom World Craft Council (WCC), der weltweit größten internationalen Organisation für handwerkliche Kunst, ernannt. Diese internationale Anerkennung sollte Bornholms einzigartigem Umfeld für handwerkliche Kunst Rechnung tragen.  Heute zeigen Bornholms handwerkliche Kunsttraditionen und die vielen kreativen, innovativen und angesehenen Handwerkskünstler auf der Insel, wie eine Gemeinschaft zusammenarbeiten kann, um einen Ort und eine Tradition zu schaffen und zu bewahren.