Kreislaufwirtschaft

BORNHOLM: Den Weg zeigen - ohne Abfall bis 2032

Aufgrund ihrer Größe, ihrer grünen Visionen und ihrer geografischen Lage kann die Insel und Gemeinde Bornholm ein konkretes und glaubwürdiges Beispiel dafür sein, wie der Übergang einer modernen Gesellschaft von einer linearen zu einer Kreislaufwirtschaft bewältigt werden kann. Dies kann durch die Umstellung der Abfallwirtschaft und durch eine enge Interaktion mit Bürgern und Unternehmen geschehen.

Bornholm möchte den Schwerpunkt auf die Umsetzung von Cradle-to-Cradle-Projekten legen. Ziel ist es, einen optimalen Rahmen für die internationale Entwicklung, sowie Demonstration und Erprobung neuer grüner Technologien zu schaffen.